Die Schembergs!

Video - SL PVR S90 CI

Der Festplattenrecorder

Dieser Festplattenrekorder beherrscht die Programmierung via EPG perfekt (man kann trotzdem sehr leicht z.B. 5 min. länger aufnehmen usw). Auch das Softwareupdate wird nicht umständlich per serieller Schnittstelle angestoßen, sondern einfach - wie bei guten Receivern üblich - über Satellit empfangen. Zusätzlich ist ein Update über die serielle Schnittstelle möglich.

Über die integrierte USB 2.0 Schnittstelle kann man auf die Aufnahmen zugreifen, diese müssen allerdings noch gewandelt werden (von TS nach MPEG, z.B. mit PVAStrumento), dass geht jedoch sehr schnell und unkompliziert.

Im Standby verbraucht das Gerät lediglich 3 Watt und im Betrieb 20W. Die Festplatte ist schon recht leise und startet nur bei Bedarf, nach einer einstellbaren Inaktivität von z.B. 20 Minuten wird sie wieder geparkt.

Einfache und übersichtliche Fernbedienung, absolut Nichttechniker-freundlich.

Links

  • Hersteller ist die deutsche Firma SL c&t
  • Kaufen z.B. bei ELV hier

Filme per USB kopieren

Leider nicht selbsterklärend ist die Möglichkeit, wie man Filme vom PVR per USB-Schnittstelle auf den eigenen PC überträgt. Man benötigt natürlich ein passendes USB-Kabel, sowie die Software pc2box. Die Software inkl. Anleitung findet man hier (Version vom 6.11.2006). Hat man den PC mit dem PVR über USB verbunden und das Programm pc2box gestartet passiert zunächst nichts sinnvolles. Man muss im Standby des PVR die Zurückspulentaste (<<) drücken. Dann werden die Filme in pc2box erkannt und man kann sie mittels Doppelklick auf die PC-Festplatte kopieren. Diese werden dann als MPG-Video gespeichert und können so z.B. zu einer DVD weiterverarbeitet werden. Um Filme vom PC auf den PVR zu kopieren gibt es die Schaltfläche PC->Box.

PC2Box: Es gibt ein Forum zu dem Programm: . Von dort ist auch eine neue (beta) Version des Programmes verlinkt, mit dem man mehrere Filme auf einmal herunterladen kann PC2BoxNG. Damit man bei Vista/Windows 7 die Liste der Filme bekommt muss man das Programm als Administrator ausführen (Rechtsklick!), sonst kommt nur "Device does not exists".

Noch ein Wort: Es scheint so zu sein, dass das Kopieren ausschließlich mit pc2box funktioniert, da das Festplattenformat "unbekannt" ist. Die Software funktioniert bei mir auch unter Windows 7, Vista, Windows XP ist gefordert.

News

Mein neuer MFP von Lexmark hat mich jetzt zwei Stunden mit der Funktion "Scan to mail" und "Scan to FTP" beschäftigt. Da ich die richtige Lösung nirgendwo gefunden habe, hier einige Hinweise.

Bei einem Senioren Linux ist es wichtig auch eine Fernwartung/Remote Support zu haben.

Die Welt von 64 Bit erschließt sich Windows ja erst langsam. Erst seit Windows 7 kaufen wirklich viele die 64 Bit Version. Leider gibt es nicht für jede Hardware einen Treiber.