Die Schembergs!

Tauchen am Niederrhein

Tauchshops + Tauchschulen + Tauchbasen

Sortiert nach Ortsnamen:

Tauch Vereine/Tauch Clubs

Die üppige Auswahl der Großstädte fehlt am Niederrhein. Es folgen die Vereine, die ich gefunden habe, natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Sortiert nach Ortsnamen (andere Vereine unter: VDST):

Seen / Gewässer

    Unabhängig von den Vereinsseen und den Seen, die ich schon unter Tauchen in Düsseldorf aufgelistet habe, habe ich bisher folgende Möglichkeiten gefunden:
  • Goch: Tauchen in Gochness ab 3 EUR, einen Bericht gibt es bei 200bar.
  • Issum-Sevelen: Balmans am Koetherdyck.
  • Kalkar: Wissler See.
  • Kempen: Tauchen im Königshütte See, aber nur für/mit Mitglieder(n) des SSCK (Gasttaucher von Mitgliedern zahlen 6 EUR).
  • Kerken: Eyller See. Einen Bericht findet ihr bei Getoese. Tauchen kostet etwa 7 EUR, Flaschenfüllung etwa 3,50 EUR ... ob das lohnt?! Es ist ein Bade- und Tauchsee, ziemlich klein!
  • Krefeld: Elfrather. Für Vereinsmitglieder des DUC-Krefeld kostenfrei, Gäste zahlen 8 EUR, Jahreskarte 75 EUR ... Der See bietet schlechte Sicht, ist max. 8m tief, es liegt ein Segelboot drin ...
  • Ratheim: Adolfosee, kostet 6 EUR/Tag.
  • Wachtendonk/Herongen: Am Freizeit-Gelände Blaue Lagune in der Nähe von Wachtendonk/Herongen (Abfahrt Wankum A40) kann man für 7 EUR einen ganzen Tag tauchen, wo andere baden. Aber nur, wenn man einen LKW mit Flaschen dabei hat, denn es gibt keine Möglichkeit die Flaschen zu füllen (:-(. Ich glaube aber nicht, das sich die Anreise lohnt. Gute Infrastruktur! Der See heißt übrigens Wankumer Heidesee.
  • Xanten: Im Südsee wird getaucht.

Weitere Seen in NRW und ganz Deutschland findet ihr unter den folgendem Link.

News

Mein neuer MFP von Lexmark hat mich jetzt zwei Stunden mit der Funktion "Scan to mail" und "Scan to FTP" beschäftigt. Da ich die richtige Lösung nirgendwo gefunden habe, hier einige Hinweise.

Bei einem Senioren Linux ist es wichtig auch eine Fernwartung/Remote Support zu haben.

Die Welt von 64 Bit erschließt sich Windows ja erst langsam. Erst seit Windows 7 kaufen wirklich viele die 64 Bit Version. Leider gibt es nicht für jede Hardware einen Treiber.